Maverick's Showgirl

 

Ja "Hallo" erst mal - ich weiß gar nicht, ob sie 's schon wussten, aber ich bin E t t a .

Maverick's Showgirl (Etta)

 Auf den folgenden Bildern könnt Ihr sehen, wie ich zu dem Hund wurde, der ich heute bin:

Liebenswürdig, wohlerzogen, gehorsam und so weiter ;-))

Also ich bin die, die gerade gähnt. Rechts, das ist mein Schwesterchen.

 

Hier bin ich schon fast 10 Wochen alt. Das Ohr hinter mir gehört meinem Schwesterchen. Scheinbar will die mit auf jedes Foto.

 

Hey Leute, ich komme gerade aus dem Garten. Echt suuuuper, wenn es geregnet hat.

 

Ich bin jetzt 14 Wochen alt.
Ich bin groß.
Große Hunde werden getrimmt, sagt Frauchen.
Frauchen hat mich getrimmt, so ein kleines Bisschen getrimmt.
Wenn man getrimmt wurde, muss man anschließend "Stehen" üben.
Na, toll, oder?

 

Wenn man getrimmt wurde und "Stehen" geübt hat und auch noch lieb war, bekommt man ein Leckerchen.

Also ich meine ja, dass man für jeden Einzelpunkt ein Leckerchen bekommen sollte.
Kleine große Hunde lassen sich nach meinen persönlichen Erfahrungen wesentlich besser motivieren, wenn man für jede Kleinigkeit ein Leckerchen bekommt, weil diese Kleinigkeit ja für uns große kleine Hunde gar nicht so eine Kleinigkeit ist, wie man dass eventuell meint, wenn man nicht so direkt bezogen ist, weil man selber ja kein großer kleiner Hund ist, sondern nur der Leckerchenverteiler, der das an sich nicht so richtig einschätzen kann und eigentlich mehr auf uns große kleine Hunde hören sollte, weil wir es ja wissen, wie das geht, oder?

 

Hier bin ich auf einer Ausstellung. Jede Menge Kollegen sind auch hier. Alles guckt, einer fummelt an mir rum, ich muss immer neben Frauchen laufen, aber ist schon in Ordnung.

 

 

 

Herrchen renoviert.
Also mal ehrlich, da muss doch jemand ein Auge darauf haben. Schließlich soll die neue Decke ja auch oben bleiben und die Farbe nur auf der Wand verteilt werden.

Ich habe mich dann mal wieder breitschlagen lassen und den Aufpasser gegeben.
Aber eigentlich sind wir ein gutes, eingespieltes Team, Herrchen und ich. Ich hole das Werkzeug, probiere durch Abschmecken, ob die Wandfarbe noch gut ist und kontrolliere den Ablauf und er macht den Rest.
Ich frage mich allerdings, warum er mich jetzt hier raufgesetzt hat - na ja, der Überblick ist natürlich besser, aber mein Werkzeug liegt unten...

 

Wenn Frauchen nicht einschlafen kann, zählt sie Schäfchen.
Frauchen liebt Schäfchen.
Bin ich froh, dass sie nicht auf Elefanten steht.

 


Manchmal, wenn keiner guckt, mache ich es mir im Strandkorb gemütlich.
Natürlich immer nur auf einem Handtuch, damit ich auf Frauchens Heiligtum ja keine Flecken hinterlasse.
Aber vergangenen Sonntag ist es einfach...
....mit mir durchgegangen.

Die Sonne schien, das Radio spielte Bob Marley - ach, geil!

 

Ohne Worte

 

Ich habe in Dorsten als beste Veteranenhündin abgeschlossen und darf somit den Titel "Deutscher Veteranenchampion KfT" tragen.
Alle freuen sich und jeder will mir Sekt andrehen.
Ich mag keinen Sekt.

Gebt mir ein Leckerchen und alles ist gut.

 

NEU!

Ich habe ein neues Körbchen bekommen.
Ich habe viele Körbchen.
Das muss so sein.
Ich wollte schon immer ein Bootkörbchen haben.
Kein Anderer darf in meine Körbchen.
Ich bin jetzt der Kapitän.

Auf das Bild klicken!

 

Frauchen, ein Quietschi, was quietscht!
Hattest Du nicht gesagt, so etwas gibt es nicht mehr?
Zu Hause hat Abbey die Quietschies ja alle operiert, aber dieses hier quietscht.
Können wir das nicht mitnehmen?
Kira sagt, sie braucht das nicht mehr.

 

Wenn Frauchen mich im WoMo in den Arm nimmt, bin ich ratzfatz eingepennt.
Komisch oder?

 

Manchmal, wenn ich so bei Frauchen im Bett liege und meine Füßchen sind etwas verschmutzt, dann sagt Herrchen, dass er mich in die Waschmaschine stecken wird.
Heute war es so weit.
Er hat es gemacht!

30° "Eco Perfect" ohne Weichspüler.
Verzweifelt habe ich an de Scheibe gekratzt, aber keiner wollte mich retten.
Ich dachte, ich würde ertrinken. Verzweifelt kratzte ich weiter an der Scheibe, ich habe gebellt...

...und dann habe ich gemerkt, dass ich vor der Waschmaschine stand - noch mal Glück gehabt.

In die Waschmaschine hatte Frauchen mein Kuschelschaf gedrückt.
Das stank angeblich fast so schlimm wie meine Füßchen - also ich hab nichts gerochen.
Jetzt liegt mein armes Schäfchen zum Trocknen auf dem Wäscheständer.

Tja Kumpel, besser Du als ich.

 

 

Alles klar Herrchen, ich hab aufgepasst.
Keiner ist an deinen Hemden gewesen, ich hab mich extra draufgelegt.
Nich' aufregen: Nix passiert!